Navigation

Metanavigation

D  |  F  |  E

Impressum


Der Swiss Life-Shop wird betrieben von der Supremia AG.

Bei Fragen oder Problemen kontaktieren Sie uns bitte unter:

Supremia AG
Münchensteinerstrasse 43
4002 Basel

E-Mail: swisslife-shop@gemaco.ch

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen Swiss Life-Shop - Privater Bereich

Allgemein
Der Swiss Life-Shop ist programmiert worden, um den Swiss Life Select Mitarbeitenden des Innen- und Aussendienstes (nachfolgend User genannte) eine geeignet Plattform anzubieten, auf welcher sie einfach und übersichtlich Werbemittel von Swiss Life bestellen können. Der Zugang zum Swiss Life-Shop steht jedem User offen, der über eine der folgende E-Mail Domains verfügt:

@swisslife.at / @swisslife-select.ch / @swisslifeselect.cz / @swisslife-select.at / @swisslife-select.pl / @swisslife.com

Nach erstmaliger Registration muss die E-Mail Adresse durch den User bestätigt werden (Double-Opt-In), bevor der User eine Bestellung im Swiss Life-Shop platzieren kann.

Benutzer
Der User ist vollumfänglich verantwortlich für getätigte Bestellungen. Vor jeder Bestellung müssen die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB’s) des Swiss Life-Shops bestätigt werden.

Lieferkondition
Die Lieferung erfolgt an die vom User bei der Registration hinterlegte Adresse. Lieferungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein erfolgen „Delivery Duty Paid (DDP). Lieferungen ausserhalb der Schweiz und Liechtenstein erfolgen „Delivered Duty Unpaid“ (DDU) gemäss den Incoterms 2000. Die Lieferfrist hängt dabei vom Bestimmungsort ab und wird dem User im Warenkorb angegeben. Die Angabe einer anderen Lieferadresse ist jederzeit möglich. Jedoch tragen die User die Verantwortung für die korrekte Eingabe von eingegebenen Adressen. Fehl-Versände, die auf die Angabe einer nicht zutreffenden Adresse zurückzuführen sind, werden dem Besteller in Rechnung gestellt.

Lieferkosten
Lieferungen innerhalb der der Schweiz und Liechtenstein erfolgen Franko Domizil. Die Transportkosten für Auslandsendungen werden nach Gewicht der Sendung berechnet. Die Lieferkosten werden im Warenkorb ausgewiesen und entsprechend verrechnet.st.

Expressbestellung
Ein User aus der Schweiz hat die Möglichkeit, die Bestellung im Warenkorb als „express“ zu markieren. Dies hat einen Zuschlag von 13% auf den Warenwert zur Folge. Unter der Voraussetzung, dass eine Expresslieferung vor 12:00 Uhr mittags abgeschickt wird, erfolgt die Lieferung am darauf folgenden Tag.

Kommission- und Bearbeitungskosten
Zusätzlich wird für die Bezahlung per PostFinance Card und Kreditkarte (Visa, MasterCard) eine Kommission / Bearbeitungsgebühr in Höhe von 3.5% des Bestellwerts im Warenkorb ausgewiesen und entsprechend verrechnet.

Zahlungen und Verrechnung
Jeder User ist verantwortlich für die Bezahlung seiner bestellten Artikel. Die Bezahlung ist nur per Kreditkarte (VISA, MasterCard) und der PostFinance Card möglich. Die Kreditkarte (VISA, MasterCard) und PostFinance Card wird sofort nach dem Auslösen der Bestellung belastet. Der User erhält per E-Mail zu seiner Informationen eine Rechnung als PDF, welche als “bezahlt per Kreditkarte“ markiert ist. Die Verrechnung dieser Bestellung erfolgt in jedem Fall in Schweizer Franken (CHF). Bei allen Bestellern ausserhalb der Schweiz wird die Umrechnung von Schweizer Franken (CHF) in die entsprechende Landeswährung, durch den Kreditkartenanbieter zu den vom Besteller mit diesem vereinbarten Konditionen, erfolgen. Der User nimmt zur Kenntnis, dass die Firma Supremia (Betreiberin vom Swiss Life-Shop) auf diese Konditionen keinen Einfluss hat.

Artikelpreise
Für Bestellungen mit einem Warenwert unter CHF 10.00 exkl. Mehrwertsteuer wird dem Besteller ein Kleinmengenzuschlag von CHF 5.00 pro Auftrag verrechnet.

Kleinmengenzuschlag
Die angegebenen Preise im Swiss Life-Shop verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer, wobei bei Bestellungen von Usern innerhalb der Schweiz und Liechtenstein die aktuelle Mehrwertsteuer. im Warenkorb berechnet und ebenfalls direkt verrechnet werden.

Kontrolle
Von jeder Bestellung geht eine Kopie an den Verantwortlichen des Swiss Life-Shops.

Fehlerhafte Lieferung
Bei Lieferung defekter oder fehlerhafter Artikel ist der Kundendienst via swisslife-shop@supremia.ch umgehend, d.h. spätestens innerhalb von 5 Tagen nach Lieferung, zu benachrichtigen. Die Reklamation wird wochentags innert 24 - 48 Stunden bearbeitet.


Wir bitten Sie, die Kenntnisnahme und Einhaltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen Swiss Life-Shop zu bestätigen.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und viel Spass mit dem Swiss Life-Shop.

Freundliche Grüsse

Ihr Team vom Swiss Life-Shop

Datenschutzerklärung

Allgemeine Geschäftsbedingungen Swiss Life-Shop

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der Supremia AG. Für die Bearbeitung und Ausführung Ihrer Bestellungen benötigen wir gewisse personenbezogene Daten wie Name, Vorname und Lieferanschrift, etc..  Ihre persönlichen Daten werden ausschliesslich zur Abwicklung der von Ihnen getätigten Bestellung verwendet und in diesem Rahmen an notwendige Drittparteien zwecks Ausführung der Bestellung weitergegeben (Logistikdienstleister).

Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Mittels dieser Datenschutzerklärung möchte unser Unternehmen die Öffentlichkeit über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren. Ferner werden betroffene Personen mittels dieser Datenschutzerklärung über die ihnen zustehenden Rechte aufgeklärt.

1. Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

Supremia AG
Münchensteinerstrasse 41
4052 Basel
Schweiz

Tel.: +41 61 377 73 73
E-Mail: info.ch@supremia.ch
Website: www.supremia.ch

2. Cookies

Die Internetseiten der Supremia AG verwenden Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden.

Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Durch den Einsatz von Cookies kann die Supremia AG den Nutzern dieser Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitstellen, die ohne die Cookie-Setzung nicht möglich wären.

3. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseite der Supremia AG erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht die Supremia AG keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, (2) die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren, (3) die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie (4) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die a daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

4. Registrierung auf unserer Internetseite

Zwecks Bestellung der Swiss Life AG Artikel muss sich der Anwender auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen unter Angabe von personenbezogenen Daten registrieren. Welche personenbezogenen Daten dabei an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Der für die Verarbeitung Verantwortliche kann die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter, beispielsweise einen Paketdienstleister, veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die dem für die Verarbeitung Verantwortlichen zuzurechnen ist, nutzt.

Durch eine Registrierung auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Die Registrierung der betroffenen Person unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient dem für die Verarbeitung Verantwortlichen dazu, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erteilt jeder betroffenen Person jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über die betroffene Person gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Ein in dieser Datenschutzerklärung namentlich benannter Datenschutzbeauftragter und die Gesamtheit der Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen stehen der betroffenen Person in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfügung.

5. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Die Internetseite der Supremia AG enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe dieser personenbezogenen Daten an Dritte.

6. Rechte der betroffenen Person

a)    Recht auf Bestätigung

b)    Recht auf Auskunft

c)    Recht auf Berichtigung

d)    Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)

e)    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

f)     Recht auf Datenübertragbarkeit

g)    Recht auf Widerspruch

i)      Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

7. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, wie dies beispielsweise bei Verarbeitungsvorgängen der Fall ist, die für eine Lieferung von Waren oder die Erbringung einer sonstigen Leistung oder Gegenleistung notwendig sind, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, etwa in Fällen von Anfragen zur unseren Produkten oder Leistungen

8. Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

 9. Gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten

Wir klären Sie darüber auf, dass die Bereitstellung personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen (z.B. Angaben zum Vertragspartner) ergeben kann. Mitunter kann es zu einem Vertragsschluss erforderlich sein, dass eine betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen.

Ein nicht zu Verfügung stellen gewisser personenbezogener Daten hat zu Folge, dass Vertragsbestandteile und zugesagte Leistungen, geregelt im entsprechenden Vertragswerk mit der Swiss-Life AG, Schweiz, nicht oder nur Teilweise erbracht werden können. Supremia AG 

Basel, Dezember 2017
Gezeichnet: Geschäftsleitung Supremia AG